Sie diskutierten am Montagabend über den Klimaaufbruch in Nottuln (v.l.): Petra Bunzel (Klimaschutzbeauftragte der Gemeinde Nottuln), Moderator Martin Gesmann (CDU), Heinz Böer (Friedensinitiative Nottuln), Richard Mannwald (Fridays for Future, Ortsgruppe
Sie diskutierten am Montagabend über den Klimaaufbruch in Nottuln (v.l.): Petra Bunzel (Klimaschutzbeauftragte der Gemeinde Nottuln), Moderator Martin Gesmann (CDU), Heinz Böer (Friedensinitiative Nottuln), Richard Mannwald (Fridays for Future, Ortsgruppe
09.10.2019

„Wir sind alle mitverantwortlich“

CDU-Diskussionsabend


WN Nottuln
Ja zum Klimaaufbruch – darüber gab es am Montagabend bei der Diskussionsveranstaltung des CDU-Gemeindeverbands keine zwei Meinungen. Bei den Wegen zum Ziel gab es indes verschiedene Ansätze. 

Es war eine illustre Runde lokaler, regionaler und bundespolitischer Akteure, die der CDU-Gemeindeverband für seine Diskussion zum Thema „Klimaaufbruch – was kann jeder Einzelne im Ort tun?“ gewonnen hatte. Gut zwei Stunden lang diskutierten am Montagabend im Landgasthaus Arning die Teilnehmer verschiedene Wege zum Klimaschutz, sodass die Diskussion für die knapp 40 Zuhörer nicht langweilig wurde.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel:

https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Coesfeld/Nottuln/3992536-CDU-Diskussionsabend-Wir-sind-alle-mitverantwortlich

Nach oben