Münzwurf: Bürgermeisterin Manuela Mahnke, die Münze in der linken Hand, bespricht mit Paul Leufke (l.) und Karl Hauk-Zumbülte (r.) das Vorgehen. Im Hintergrund als Zeugen Karsten Fuchte und Caglayan Korkmaz (im Bild verdeckt). Foto: Ludger Warnke
Münzwurf: Bürgermeisterin Manuela Mahnke, die Münze in der linken Hand, bespricht mit Paul Leufke (l.) und Karl Hauk-Zumbülte (r.) das Vorgehen. Im Hintergrund als Zeugen Karsten Fuchte und Caglayan Korkmaz (im Bild verdeckt). Foto: Ludger Warnke
12.12.2017

Paul Leufke neuer 1. stellvertretender Bürgermeister

Sitzung des Gemeinderates


WN Nottuln

Eine Entscheidung per Münzwurf – das hat es schon seit sehr vielen Jahren nicht mehr in der Nottulner Politik gegeben. Am Dienstagabend (12. Dezember) bei der Wahl zum ersten stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde wurde die „Glücksentscheidung“ erforderlich. Und davon profitiert hat Paul Leufke ( CDU). Der Daruper ist neuer erster stellvertretender Bürgermeister. Der ebenfalls vorgeschlagene Karl Hauk-Zumbülte (UBG), sichtlich berührt von dieser Entwicklung, fasste sich und nahm das Amt des zweiten stellvertretenden Bürgermeisters an. Beide Bürgermeister-Stellvertreter erhielten Beifall von Rat und Publikum.

Die Wahl des ersten stellvertretenden Bürgermeisters, ausgelöst durch den Verzicht von Wolf Haase, war ein Höhepunkt der Sitzung. Die UBG hatte den Nottulner Karl Hauk-Zumbülte nominiert, die CDU entschied am Montagabend, den Daruper Paul Leufke, bislang zweiter stellvertretender Bürgermeister, vorzuschlagen. Zum Zeitpunkt der geheimen Abstimmung waren 36 Abstimmungsberechtigte anwesend (16 CDU, 8 SPD, 6 UBG, 3 Grüne, 2 FDP und die Bürgermeisterin). Nach Auszählung der Stimmen stand fest: Beide Kandidaten hatten jeweils 18 Stimmen bekommen.

Nach den gesetzlichen Bestimmungen war nun ein Losentscheid erforderlich, den Bürgermeisterin Manuela Mahnke im Beisein der Kandidaten und der Fachbereichsleiter Karsten Fuchte und Caglayan Korkmaz als Zeugen mit einem Münzwurf durchführte.

Leufke entschied sich für Zahl, Hauk-Zumbülte nahm das Wappen. Zahl gewann.

Nach oben